GRUNDSCHULE, MITTELSCHULE

Grundschule Vöran

Die Grundschule Vöran

Informationen

Unsere Schule

Die Grundschule Vöran ist nach Anton Locher benannt. Anton Locher stammte aus Verschneid und sorgte von 1815 bis 1837 für die Seelsorge in der Gemeinde Vöran. Dabei setzte er sich immer für die Belange der Schule ein, er baute 1824/25 auf eigene Kosten ein neues Schulhaus in Vöran und errichtete in Aschl eine Notschule. Für die Besoldung des Schuldienstes gründete er eine Stiftung. Eine Zeit lang hielt er selbst auf eigene Kosten einen Lehrer und übernahm das Schulgeld für arme Kinder.

In den 1960er Jahren wurde im Dorfzentrum neben der Gemeinde ein neues Schulgebäude errichtet. 1994 wurde die Grundschule in Aschl geschlossen. 1996 wurde das Grundschulgebäude umgebaut, Anfang 2000 kamen dann die als Mehrzwecksaal genutzte Turnhalle und mit dem Umbau der Gemeinde noch einige Räume dazu.

Heute besteht unser Schulgebäude aus drei Stöcken und beherbergt ein Lehrerzimmer, einen Computerraum sowie mehrere Klassenzimmer und Ausweichräume. Im Untergeschoss befindet sich der Kindergarten. Intern können wir über die Treppen die öffentliche Bibliothek erreichen, die wir als Schulbibliothek nutzen.

Verantwortliche Struktur
Adresse des Ortes
  • Adresse

    Dorfplatz 3, Vöran

  • PLZ

    39010

Kontakt