Laufwunder 2023

Sport ganz im Zeichen der Solidarität: Das ist das Ziel des „LaufWunders“, das die Mittelschule Mölten mit der youngCaritas am 24. Mai zum 13. Mal organisierte.

Nahezu alle Mittelschüler gingen an den Start der zwölften Auflage des Laufwunders und wurden so zu Botschaftern von Solidarität und Hoffnung.

In 90 Minuten mussten die jungen Athlet*innen dabei so viele Kilometer wie nur möglich laufen. Denn persönliche Sponsoren prämierten jeden Laufkilometer mit einer vorher vereinbarten Summe. Der Erlös dieser Veranstaltung (über 4.000 Euro!!!) kommt den Kinderpatenschafts­projekten der Caritas in verschiedenen Ländern des Südens der Welt zugute – heuer ganz besonders einem Hilfsprojekt für Straßenkinder in Nairobi, Kenia.

Seite an Seite mit den Bedürftigen. Schritt für Schritt haben Schüler und Lehrer mitgemacht, nicht um zu gewinnen, sondern um zu helfen. Viele haben nach ihren Möglichkeiten ihr Bestes gegeben. Hervorzuheben sind etwa Florian, Niklas, Simon, Niklas oder Elias mit ihren gelaufenen 16 bis 17 Kilometern!!! Allen engagierten Teilnehmern einen herzlichen Dank!