Laufwunder 2024

Sport ganz im Zeichen der Solidarität: Das was das Ziel des „LaufWunders“, das die Mittelschule Mölten mit der youngCaritas am Freitag, 24. Mai, organisierte.

Nachdem der Lauf wetterbedingt verschoben werden musste, gingen fast alle Mittelschüler*innen am vergangenen Freitag an den Start des Laufwunders und wurden so wieder einmal zu Botschaftern von Solidarität und Hoffnung. 

  In 90 Minuten mussten die jungen Athlet*innen dabei so viele Kilometer wie nur möglich laufen. Denn persönliche Sponsoren prämierten jeden Laufkilometer mit einer vorher vereinbarten Summe. Der Erlös dieser Veranstaltung (in diesem Jahr ca. 4.500 Euro!!!) kommt den Kinderpatenschaftsprojekten der Caritas in verschiedenen Ländern des Südens der Welt zugute. 

Seite an Seite mit den Bedürftigen. Schritt für Schritt haben Schüler und Lehrer mitgemacht, nicht um zu gewinnen, sondern um zu helfen. Die meisten Kinder haben nach ihren Möglichkeiten ihr Bestes gegeben. 

 

k IMG 1938

k IMG 1988

k IMG 2023